The blues you can't refuse! Blues, sweat and good vibes. After all - Brother Snakeoil heals. A soulfull voice and inspired guitar. The real blues spirit. That's all. Authentic! Pure!.

Road Diary

Congrats: Heinz Jörres.

Heinz Jörres hat bei den Rheinischen Fotolandesmeisterschaften den zweiten Platz belegt. Mit einem Foto des Oberbruders Jens. Letztes Jahr befanden sich derselbige nebst Bassist Klaus bereits auf der Titelseite einer Ausgabe der Fotografischen Gesellschaft. Jörres ist nicht nur ein super Fotograf, sondern auch ein ausgezeichneter Kenner der Bluesszene, immer für einen (Geheim-)Tip gut und ein Pfundskerl. Von hier einen ausdrücklichen Glückwunsch an dich Heinz. Wer mehr Bilder sehen will, dem sei seine Webseite http://bluespic.de ans Herz gelegt.

Für ein Griemeln hat lediglich eine Zeitungsüberschrift gesorgt ...

weiterlesen

Heimspiel

In Düren und drumherum ist ja Szene, und da kommen wir auch her. Nur hatten wir uns zuhause die letzte Zeit rar gemacht. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Immer wenn hier was war, waren wir woanders gebucht. Da kam uns die Anfrage vom "Didi's" am Kaiserplatz gerade recht. 

weiterlesen

Au revoir Liege´

Mal vorweg für die Leute in unserer Region hier - das "Blues-Sphere" liegt mitten in Lüttich, parken war kein Problem und das Programm da kann sich so richtig sehen lassen. Dazu eine super Atmosphäre, zivile Preise - was will man mehr? Aber gut, nun zum Abend. 

weiterlesen

Special Guest: Mr. Kai Strauss

Das Café 't Vereinshoes in NL-Vaals ist den Bluesfans bereits bekannt. Hatte hier doch Virginia Slim aka Mike Abt im Schnellverfahren die vormals Aachener Bluessession im Charlatan nach der Schließung des Clubs kurzerhand hierhin verlegt. Wo auch ursprünglich unser Jahresendkonzert mit Kai geplant war. 

weiterlesen

Endspurt

Schon November? Wow! Das Jahr ist somit fast rum. Danke an die alten und neuen Fans, die Wegbegleiter, Fotoleute und Veranstalter. Die Vorbereitungen für 2016 laufen auf Hochtouren und  Bruder Schlangenöl hat einen Haufen neue Songs geschrieben.

Zwei besondere Gigs gibt es noch in diesem Jahr: Am 28.11 in Andernach zusammen mit den Lokalmatadoren von der Schuppe-Bluesband und am 19.12 im Charlatan Aachen mit Kai Strauss. Wir freuen uns auf euch!

weiterlesen

Nachlese: Kai Strauss, Bro Snakeoil und die Medizin

Kurze Rede langer Sinn: a) es rockte. Ahem blueste. b) der Mann hat es drauf. Kai Strauss ist nicht nur ein überragender Gitarrist und Sänger, sondern auch einfach ein dufter Typ. Und uns hat der Gig Riesenspaß gemacht. Und spätestens, als Kai sein Mikro aus dem Stativ zog, um damit über die Saiten zu gleiten, war auch das Publikum nicht mehr zu halten. 

weiterlesen

It's a pleasure

In der Dezember-Ausgabe der Bluesnews finden die Abonnenten traditionell die CD "Bluesnews Collection", diesmal bereits die Ausgabe 10. Nicht-Abonnenten können danach im Online-Shop dort ein Exemplar erwerben. 22 Formationen aus Deutschland, Dänemark und der Schweiz sind jeweils mit einem Titel dabei - in diesem Jahr auch Brother Snakeoil & The Medicine Men mit "High Society Woman" - einem amtlichen Shuffle aus der Feder von Jens. 

http://www.bluesnews.de/news-reader/items/id-22-formationen-auf-der-bluesnews-collection-vol-10.html

weiterlesen

Es gibt so Tage ...

... das sind dann halt so Tage . Da kommt man sich vor, wie in einem Jim-Jarmusch-Film. Oder fühlt sich wie Groucho Marx. Wer unsere Facebook-Seite kennt, kennt auch die "Meldung-vom-Armaturenbrett-Fotos. Bruder Ölschlange und ich machen die schon ewig. Bild auf dem Auto aus dem Weg zum Gig, ein mehr oder minder ernst gemeinter Kommentar dazu.

weiterlesen

Heaven done called ... bye bye B.B. King

Kaum ein Blues-Stringer, der ihn nicht nennt, wenn er nach den Vorbildern gefragt wird. Kaum ein guter Blues-Stringer, der B.B. King nicht studiert hat. Nämlich dann, wenn es um "den Ton" ging. Kaum eine Blues-Session auf der Welt, wo man nicht "The Thrill Has Gone" hört. Nun ist er gegangen. Mit 89. Das darf man.

weiterlesen

Real Bluesguitar. Kai Strauss feat. - na wir!

Nur wenige europäische Bluesmusiker haben es geschafft, auch von den amerikanischen Kritikern und Kollegen als herausragender Gitarrist gehandelt zu werden. Im Rahmen seiner „Real Bluesguitar Workshops“ gastiert Kai Strauss nun auch in Düren. 

Am Abend des 05.09.15 ist er im „Neues Hören“ hautnah zu erleben. Begleitet wird Kai Strauss von „Brother Snakeoil“ & The Medicine Men“ – die Kenner der Euregio -Blues-Szene wissen, dass Schweiß, Rhythmus, Feeling und gute Laune garantiert sind. Da die Karten limitiert sind wird um rechtzeitige Reservierung gebeten.

weiterlesen

Vorstandssitzung. Klischee erfüllt. Check.

Tja der Heinz. Jetzt wurde ein Foto von Turowski/Brunschede zum Titelbild der ultimativen deutschen Bluescommunity gewählt. Wir danken. Heinz sicher auch. Die Nachricht ereilte die Herren T&B bei einer sittsamen und seriösen Vorstandssitzung ...

weiterlesen

Werbefläche frei

Häh? Da macht jemand so ein Handy-Foto beim Aufbau in Aachen's Charlatan und schwupps -  schon unterstellt man uns eine "gewisse Markenpräferenz"? Na sowas ...

weiterlesen

Blues Goes Factory II

So nun ist es in Sack und Tüten. "Blues Goes Factory" geht in die zweite Runde. Diesmal erscheinen wir mit der Tommy-Dahlem-Band. 

weiterlesen

Heinz Jörres

Der Heinz kam, sah und fotografierte - und nun? Finden sich die Herren Turowski und Brunschede auf der Titelseite der Fotografischen Gesellschaft wieder.

weiterlesen

2014 goes 2015

Der Jens und ich haben mal versucht so nachzuzählen .... und nachzudenken. Als Im März 2014 die Anfrage kam, auf dem Recordstore-Day im "Neues Hören" in Düren ein Live-Event zu spielen heckten Herr Turowski und ich "Brother Snakeoil & The Medicine Men" aus. Am 17.04 spielten wir das erste mal vor euch - es war saumäßig voll, ein Super Publikum und die Band hörte sich genau so an, wir wir das wollten.

weiterlesen

Benefiz-Konzert in Memoriam Guido Mechernich

Benefiz-Konzert aus traurigem Anlaß 

weiterlesen

Benefiz-Konzert in Memoriam Guido Mechernich

Tanzen. Mitsingen. Tränen. Ein unglaublicher Abend. Zusammen mit Jochen und Ralf von der Black-Bourbon-Bluesband spielten wir uns die Seele aus dem Leib. Vor einem unglaublichem Publikum.

weiterlesen

Goin' up the eifel

Mit besonderen Gästen ein besonderes Konzert - Unterstützt von Michael "Stone" Steinbusch und Ralf "The Dutchie" Vornholt gab es eine Schlagenöl-Show in Monschau, die sich gewaschen hatte.

weiterlesen

The cat out of the bag

Tscha Leute - die Katze ist aus dem Sack. Der neue Trommelschamane der Medizinmänner heißt Andreas Schieren. Was uns mehrfach richtig freut. Zum einen ist Andy ein richtiger Sonnenschein - immer gut drauf und zum zweiten rasselt die Schlange nun wieder richtig von hinten. Ein Sebastian Römer ist halt nicht so einfach zu ersetzten ne?

weiterlesen

On the rocks

Was soll man sagen? Location, Technik, Publikum, Veranstalter alles Tip-Top. Die Herren Turowski und Brunschede hatten ja schon ihre Erfahrung mit dem Dürener Posthotel. Da tut sich durch die Beharrlichkeit und Spaß an der Freude durch Geschäftsführung ein kulturelles Kleinod auf.  Regelmäßige Konzerte, kreative Abende wie das "Beatles-Dinner" - es lohnt sich, immer wieder einen Blick drauf zu werfen.

weiterlesen

On the road again

Wir haben vier Päckchen Zigaretten, Tabak und Colgate. Es sind noch 20 km bis Bergheim und wir tragen Sonnenbrillen. Brother Snakeoil on the road again. Die Sommerpause ist vorbei.

weiterlesen