The blues you can't refuse! Blues, sweat and good vibes. After all - Brother Snakeoil heals. A soulfull voice and inspired guitar. The real blues spirit. That's all. Authentic! Pure!.

Au revoir Liege´

20.02.2016

Mal vorweg für die Leute in unserer Region hier - das "Blues-Sphere" liegt mitten in Lüttich, parken war kein Problem und das Programm da kann sich so richtig sehen lassen. Dazu eine super Atmosphäre, zivile Preise - was will man mehr? Aber gut, nun zum Abend. 

Das übliche. Viel fahren, aufbauen, Soundcheck, warten. Liege´ hat Aachen wieder mal übertroffen. Es regnet ordentlich. Beim Soundcheck haut Brother Snakeoil es wieder raus. "Ich hab da ein Stück geschrieben die Woche. Das spielen wir gleich." Das zum Thema "Wer probt ist feige." 

"My Guitar And Me" heißt der neue Titel. Ein wunderschöner Slowblues mit etwas jazzigern, weichen Voicings. Und war Blues-Sphere-Betreiber Jean Paul Brillenmaker schon mit seiner ruhigen, effektiven und professionellen  Art beim Soundcheck eine Überraschung - jetzt überraschte er uns das und das Publikum richtig. Als die ersten Akkorde von "My Guitar And Me" erklingen, fängt Andy ganz verhalten darauf seine Drums zu setzten und ich selber spiele recht zurückhalten recht "chromatisch-mollig" und weich weit vorne am Halsansatz den Bass dazu. Paul steht am Mischpult, schaut, grins, verschwindet im Hinterraum und steht ein paar Sekunden später "schwupps" mit einer Harp am Mikro.

Und spieeeeelt. Ein Harpsolo. Ganz unverzerrt, bluesig, derart geschmackvoll und schön - und verschwindet nach dem zweiten Chorus so schnell von der Bühne, wie er gekommen ist. Und hinterlässt jede Menge Szenenapplaus. Den selbigen haben wir am Abend im Übrigen oft bekommen. Ein tolles Publikum wars.

Brother Snakeoil & The Medicine Men - Liege Blues Spehere 2016